tip fernsehen 21-07 | 19

Die Filmemacher Daniel Kunle und Holger Lauinger haben sich wieder auf eine informativ-unterhaltsame Reise durch die neuen Bundesländer gemacht. Genau wie in „Nicht-Mehr | Noch-Nicht“ zeigen sie in „Neuland“ die alltäglichen Folgen des Strukturwandels in Ostdeutschlands in Ostdeutschland. Zu meckern gibt es einiges. Das Fazit ist dennoch: Der Osten lebt!

(mit Bild und rotem Empfehlungspunkt)